Skip to main content


Zutaten: Zucker, Kakaomasse (50%), Milchzucker, Weizenmehl, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Butterreinfett, Sahnepulver, Butter (1,4%)
Kann Spuren von Analysis und Geometrie enthalten.

63_titel_weltall

Wie projektive Räume die Zeit beschreiben

Max Wenn man hier so steht, fühlt man sich richtig gut. Man denkt, das Weltall ist freundlich, es passiert nichts Schlimmes, und wir können verstehen, was um uns herum passiert, wenn wir uns Mühe geben oder fragen.

Rike Max, der Romantiker! Globale Erwärmung, Verbrauch der Resourcen, Luftverschmutzung, Viren, Krankheiten... noch nie was davon gehört?

Max Hey Rike, das Weltall ist doch so groß, es wird Lösungen geben! Lass uns doch hoffen, wir machen es besser als die Generationen vor uns!

Rike Hey Max, es ist gar nicht klar, wie groß das Weltall ist. Es wird immer größer, wenigstens mit unserer Erkenntnis und unserem technischen Fortschritt. Es wird immer mehr entdeckt. Und doch bleibt unklar, was “dahinter” ist. Manche Welten können wir nie erfahren, weil sie sich von uns wegbewegen, oder sie sind schon soweit entfernt, dass sie auch mit Lichtgeschwindigkeit nicht erreicht werden. Aber es gibt ein optimistisches Weltmodell von Stephen Hawking und Roger Penrose, das kann ich Dir mal erklären.

(mehr …)

Weiterlesen

50-titel_weihnachten

Wie hamiltonsche Quaternionen quadratische Gleichungen lösen

Rike und Max und ihre Assassin's Creed-Weltreise-Bekanntschaften machen eine kleine Weihnachtsfeier in Lemgo. Auch Aaron aus Israel ist gekommen und erzählt, was nach seinem Sommer passiert ist.

Aaron Im Sommer habe ich das Wise Observatory betreut, das habt ihr ja gesehen, und bin oft am Meer gewesen. Danach haben wir in unserer Gruppe versucht, weiter ultra-kalte Materie zu untersuchen, so wie Charlotte wollten wir auch eine Art Vereinigung zweier Theorien finden: atomare Vorgänge und astronomische. Aber irgendwie ging es da nicht weiter.
(mehr …)

Weiterlesen

40-titel-montpellier

Wie man ein Handballspiel rekonstruieren kann

Max hat sich bei einem Freundschaftsspiel Montpellier-Lemgo die Seele aus dem Leib gerannt. Max' Mannschaft hat sogar (knapp) gewonnen. Die Atmosphäre in der Halle war angeheizt, alles hat gedröhnt, die Halle hat gebebt.

Max Hey Rike, bist du zufrieden mit deinen Fotos? Da fällt mir ein, kann man eigentlich nachträglich den Sound rekonstruieren?

Rike Ja klar, gib mir ein Supermikro, ich messe die Schwingungen jetzt hier und wir rekonstruieren das Spiel.

Max Wie geht das?

(mehr …)

Weiterlesen

39-titel-busfahrt

Wie komplexe Zahlen Hologramme erklären

Max  fährt mit seiner Handballmannschaft in ein Trainingslager nach Frankreich. Rike kann mitkommen. Sie soll Fotos machen. Doch Rike kann im Bus nicht sitzend schlafen und hat sich auf eine Isomatte in den Gang gelegt. Am Morgen fühlt sie sich vom Vibrieren des Bodens ganz „zerschlagen“, aber plötzlich hat sie etwas verstanden. Sie hat von jungen Stuttgarter Physikern gelesen, die räumliche Muster mit winzigen Partikeln mittels Schwingung erzeugen können. Aber wie geht das?

Max Was haben die gemacht? Die Friedenstaube im Wasser simuliert?

Rike Haha! Warst du schon mal im Wellenbad? Weißt du, wie das funktioniert?

Max Na klar, in Herford. Hinter der Absperrung wird Wasser angesaugt und dann herausgedrückt.

welle

(mehr …)

Weiterlesen

30-new-orleans-titel

Wie wirken Matrizen in New Orleans?

Max und Rike sind in New Orleans. Sie haben das French Quarter mit der Bourbon Street und die St. Louis Cathedral besichtigt. Sie sind durch die Stadt gelaufen. Aber am allerbesten gefällt es ihnen im Bottomline Beach Club. Hier haben sie Volleyball gespielt, Musik gehört, getanzt und den Durst gelöscht. Es ist 2 Uhr.

Max Schade, schon Schluss? Alle sind so musikalisch in New Orleans. Ich habe die Musik richtig aufgenommen und fühle mich nun ganz anders. Hier schau mal, der Club hat ein Video im Hochformat auf der Facebooksite, es ist um 90° gedreht. Echt cool.

Rike Ich würde es am liebsten „zurückdrehen“. Ich finde, die Musik wirkt irgendwie speziell. Auf jeden Fall hat sie viel mit Rotationen zu tun.

Max Weißt du, wenn wir hier schon mal sitzen und den Tag ausklingen lassen, weißt du, wie man Drehungen mathematisch beschreibt? (mehr …)

Weiterlesen

18-mensa-titel

Wie Quantenalgorithmen den Alltag sicherer machen

Max trifft Rike morgens in der Mensa mit ihrem Laptop, einem Stapel Papier und vielen leeren Tassen. Sie ist ganz aufgelöst, ungekämmt und barfuß.

Max Hi Rike, was ist los?

Rike O Max, gut, dass du kommst. Letzte Nacht war ich allein zu Haus. Ich hab geträumt, dass ich von einem Mann eingesperrt wurde. Er hat mich mit einem Messer bedroht. Dann hab ich heimlich versucht, mit dem Handy den Notruf 110 loszuschicken, aber es hat nicht geklappt. Ich hab ganz laut um Hilfe geschrien und dann bin ich aufgewacht. (mehr …)

Weiterlesen