Skip to main content


Zutaten: Zucker, Kakaomasse (50%), Milchzucker, Weizenmehl, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Butterreinfett, Sahnepulver, Butter (1,4%)
Kann Spuren von Analysis und Geometrie enthalten.

63_titel_weltall

Wie projektive Räume die Zeit beschreiben

Max Wenn man hier so steht, fühlt man sich richtig gut. Man denkt, das Weltall ist freundlich, es passiert nichts Schlimmes, und wir können verstehen, was um uns herum passiert, wenn wir uns Mühe geben oder fragen.

Rike Max, der Romantiker! Globale Erwärmung, Verbrauch der Resourcen, Luftverschmutzung, Viren, Krankheiten... noch nie was davon gehört?

Max Hey Rike, das Weltall ist doch so groß, es wird Lösungen geben! Lass uns doch hoffen, wir machen es besser als die Generationen vor uns!

Rike Hey Max, es ist gar nicht klar, wie groß das Weltall ist. Es wird immer größer, wenigstens mit unserer Erkenntnis und unserem technischen Fortschritt. Es wird immer mehr entdeckt. Und doch bleibt unklar, was “dahinter” ist. Manche Welten können wir nie erfahren, weil sie sich von uns wegbewegen, oder sie sind schon soweit entfernt, dass sie auch mit Lichtgeschwindigkeit nicht erreicht werden. Aber es gibt ein optimistisches Weltmodell von Stephen Hawking und Roger Penrose, das kann ich Dir mal erklären.

(mehr …)

Weiterlesen

50-titel_weihnachten

Wie hamiltonsche Quaternionen quadratische Gleichungen lösen

Rike und Max und ihre Assassin's Creed-Weltreise-Bekanntschaften machen eine kleine Weihnachtsfeier in Lemgo. Auch Aaron aus Israel ist gekommen und erzählt, was nach seinem Sommer passiert ist.

Aaron Im Sommer habe ich das Wise Observatory betreut, das habt ihr ja gesehen, und bin oft am Meer gewesen. Danach haben wir in unserer Gruppe versucht, weiter ultra-kalte Materie zu untersuchen, so wie Charlotte wollten wir auch eine Art Vereinigung zweier Theorien finden: atomare Vorgänge und astronomische. Aber irgendwie ging es da nicht weiter.
(mehr …)

Weiterlesen