Skip to main content


Zutaten: Zucker, Kakaomasse (50%), Milchzucker, Weizenmehl, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Butterreinfett, Sahnepulver, Butter (1,4%)
Kann Spuren von Analysis und Geometrie enthalten.

63_titel_weltall

Wie projektive Räume die Zeit beschreiben

Max Wenn man hier so steht, fühlt man sich richtig gut. Man denkt, das Weltall ist freundlich, es passiert nichts Schlimmes, und wir können verstehen, was um uns herum passiert, wenn wir uns Mühe geben oder fragen.

Rike Max, der Romantiker! Globale Erwärmung, Verbrauch der Resourcen, Luftverschmutzung, Viren, Krankheiten... noch nie was davon gehört?

Max Hey Rike, das Weltall ist doch so groß, es wird Lösungen geben! Lass uns doch hoffen, wir machen es besser als die Generationen vor uns!

Rike Hey Max, es ist gar nicht klar, wie groß das Weltall ist. Es wird immer größer, wenigstens mit unserer Erkenntnis und unserem technischen Fortschritt. Es wird immer mehr entdeckt. Und doch bleibt unklar, was “dahinter” ist. Manche Welten können wir nie erfahren, weil sie sich von uns wegbewegen, oder sie sind schon soweit entfernt, dass sie auch mit Lichtgeschwindigkeit nicht erreicht werden. Aber es gibt ein optimistisches Weltmodell von Stephen Hawking und Roger Penrose, das kann ich Dir mal erklären.

(mehr …)

Weiterlesen

61-titel_schneiderin

Wie viel Geometrie braucht eine Schneiderin?

Carli besucht Max und Rike in Lippe. Sie haben sich in Leipzig kennengelernt. Sie stehen um einen großen Tisch, Carli zeigt ihre Entwürfe.

Max Carli, hi! Schön, dass Du gekommen bist. Osterferien! Aaaah! Hast Du den Aufnahmetest für Deine Lehrstelle geschafft?

Carli Hab' ich nicht! Ich habe den Test gemacht, und es ist rausgekommen, dass ich, höre!, als  Maschinen- und Anlagenführerin Textiltechnik geeignet bin. Ich möchte aber lieber Schneiderin werden.

(mehr …)

Weiterlesen

50-titel_weihnachten

Wie hamiltonsche Quaternionen quadratische Gleichungen lösen

Rike und Max und ihre Assassin's Creed-Weltreise-Bekanntschaften machen eine kleine Weihnachtsfeier in Lemgo. Auch Aaron aus Israel ist gekommen und erzählt, was nach seinem Sommer passiert ist.

Aaron Im Sommer habe ich das Wise Observatory betreut, das habt ihr ja gesehen, und bin oft am Meer gewesen. Danach haben wir in unserer Gruppe versucht, weiter ultra-kalte Materie zu untersuchen, so wie Charlotte wollten wir auch eine Art Vereinigung zweier Theorien finden: atomare Vorgänge und astronomische. Aber irgendwie ging es da nicht weiter.
(mehr …)

Weiterlesen

49-titel-weihnachten

Wie Charlotte die Weltformel sucht

Rike und Max haben ihre Assassin's Creed-Weltreise-Bekanntschaften nach Lemgo eingeladen. Es gibt heute Abend Salate, Brot, Wasser und Wein. Rikes Mutter hat ein paar Täubchen gebraten. Charlotte ist aus Paris gekommen und erzählt, was nach dem Sommer passiert ist.

Charlotte Nach dem Sommer habe ich versucht, eine Weltformel zu finden. Eine Formel, die alles beschreibt. Ich habe eine Weile recherchiert, bis ich in einem Buch von Alain Badiou ein Antwort gefunden habe.

(mehr …)

Weiterlesen

37-titel_moskwa

Wie funktionieren Elliptic Curves an der Moskwa?

Rike und Max sind in Moskau. Sie sind durch die Stadt gelaufen, vom Roten Platz bis zum Gorki-Park. Hier, an der Moskwa, haben sie Antonija kennengelernt. Antonija studiert Mathe an der MGU (Moskauer Staatlichen Universität). Mit Blick auf deren Handys erklärt ihnen Antonija die Standard-Verschlüsselungstechnologien.

Max Meine Sorge ist immer, dass man wahnsinnig viel programmieren muss und eine andere Sprache spricht, man ist ein Nerd   o d e r   normal, damit du so was verstehst?

Antonija Haha, Handys finden doch alle faszinierend. Meine Eltern sind Mathematiker. Die wundern sich, wie sich die Technologien und die Mathematik geändert haben. Früher war die Entscheidung Mathe oder IT, jetzt geht das nicht mehr. In modernen Verfahren kommt alles zusammen. Wir haben Vorlesungen zu algebraischen Algorithmen und Zahlentheorie. Trudno, trudno, ich muss das verstehen, ich will später selbst eine Firma aufmachen.

Rike Dann kannst du uns doch die Elliptic Curves erklären? Vielleicht nicht so technisch, eher geometrisch?

(mehr …)

Weiterlesen

35-titel-amritsar

Wie erklärt Naveen das Dezimalsystem?

Rike und Max sind in Amritsar. Sie haben den Goldenen Tempel und den Weißen Palast besichtigt. Sie sind sehr beeindruckt. Das indische Leben ist für sie ganz fremd. Gestern Abend haben sie Naveen im Computerclub kennengelernt. Sie hat sie zu sich nach Hause eingeladen. Nun sitzen sie auf der ortstypischen Dachterrasse. Naveen ist Lehrerin für Mathe und IT an einer Art Grundschule in Amritsar.

Max Naveen, wie geht das bei euch, unsere Grundschullehrerin hat uns lesen, schreiben, rechnen und singen beigebracht, außerdem hatten wir Sport zusammen.

Naveen In unserer Schule gibt es viele Kinder, ich kann mich spezialisieren und nur Mathe und IT machen, für talentierte mache ich noch weitere Kurse am Nachmittag.

Max Hmmm. Kommt denn da bei den Kleinen der Spaß auf?

Naveen Oh, no problem. Unser Volk ist der Mathematik sehr verbunden. Wir haben das Dezimalsystem miterfunden und die Ziffern von 0-9! (mehr …)

Weiterlesen

30-new-orleans-titel

Wie wirken Matrizen in New Orleans?

Max und Rike sind in New Orleans. Sie haben das French Quarter mit der Bourbon Street und die St. Louis Cathedral besichtigt. Sie sind durch die Stadt gelaufen. Aber am allerbesten gefällt es ihnen im Bottomline Beach Club. Hier haben sie Volleyball gespielt, Musik gehört, getanzt und den Durst gelöscht. Es ist 2 Uhr.

Max Schade, schon Schluss? Alle sind so musikalisch in New Orleans. Ich habe die Musik richtig aufgenommen und fühle mich nun ganz anders. Hier schau mal, der Club hat ein Video im Hochformat auf der Facebooksite, es ist um 90° gedreht. Echt cool.

Rike Ich würde es am liebsten „zurückdrehen“. Ich finde, die Musik wirkt irgendwie speziell. Auf jeden Fall hat sie viel mit Rotationen zu tun.

Max Weißt du, wenn wir hier schon mal sitzen und den Tag ausklingen lassen, weißt du, wie man Drehungen mathematisch beschreibt? (mehr …)

Weiterlesen

24-titel-fussball

Wie trickreich Fußball ist

Max Kannst du mir die Sache mit der Halbordnung erklären? Ich versteh‘s einfach nicht – und bald ist Matheklausur.

Halbordnung in \(N\)

Rike Ja, klar, ich versuch‘s. Nehmen wir erst mal die natürlichen Zahlen

\(N = \{1,2,3,\dots\}\)

Wir sagen, zwei natürliche Zahlen \(m\) und \(n\) sind vergleichbar, also \(m\) ist kleiner oder gleich \(n\):

\(m \le n\),

(mehr …)

Weiterlesen