Skip to main content
advent_mathezartbitter-01
advent_mathezartbitter-02
advent_mathezartbitter-03
advent_mathezartbitter-04


Zutaten: Zucker, Kakaomasse (50%), Milchzucker, Weizenmehl, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Butterreinfett, Sahnepulver, Butter (1,4%)
Kann Spuren von Analysis und Geometrie enthalten.

II_08_dunkirk_titel_05

Die Dunkirk-Struktur

Als im Juli 2017 Dunkirk in die Kinos kam, gab es viele Interviews mit Christopher Nolan. Er sprach von "a precise mathematical structure", die vor dem Drehbuch ausgearbeitet wurde. Nolan sagt: "It's a visual language, and perhaps the most cinematic of all genres. Lee and I had to cut according to a rigid structure in order to get the kind of suspense we were after—elongating time at points, compressing it at others—and I had to set up shots with that in mind. And this extended to Hans' work, which had to obey these structures, too. It was arduous, but incredibly rewarding." Diese Struktur wurde bisher nicht veröffentlicht, jedenfalls war sie nicht auffindbar. Hier kommt nun der Entwurf dieser Struktur.

weiterlesen

II-05_titel_cg

Die Rendergleichung

Max kommt zu Rike ins Loft. Er hat ein Glas mitgebracht und stellt es auf den Tisch. Max ist mit seinem Studium ein bisschen weiter und belegt nun Computergrafik.

Max Hi, Rike, wie geht es Dir?

Rike Hi, Max! Gut! Und selbst?

Max Danke! Ich habe hier ein Glas mitgebracht. Sieht doch ganz einfach aus. Das will ich modellieren, eine Glastextur drauflegen und rendern. Aber ich bekomme es nicht so richtig hin! Woran liegt das? weiterlesen

II-03_titel_jule

Vektorraum algebraischer Zahlen

Jule, Rikes Schwester, kommt am Wochenende mal wieder ins Lipperland und hat einen Kuchen mitgebracht. Jule hat ihr Abitur bestanden, sie hat an einer renommierten Uni angefangen, Angewandte Informatik zu studieren, sie hat inzwischen ihr erstes objektorientiertes Programm geschrieben und ein bisschen Algebra und Prädikatenlogik gehört. Aber sie weiß nicht, wie man konkrete Zahlen berechnet. weiterlesen

II-1_titel_feier

Real Confusing

Rike hat ihre Bachelorarbeit mit dem Konzept über ihr Spiel im hyperbolischen Raum abgeschlossen. Heute war ihr Kolloquium. Grund zum Feiern. Sie hat in das Loft eingeladen. Rikes Mutter hat Kartoffel- und Nudelsalat gemacht, im Hof wurden Würstchen und 'was Vegetarisches gegrillt, das Wetter hat mitgespielt. Es gab zuerst Sekt, dann Bier und Wein – und den ganzen Abend Musikvideos. Als Max und Rike Crawling von Linkin Park sehen und Chester Bennington

Confusing what is real

singt, denken sie an Chester und überlegen, sich an der One More Light Fundation zu beteiligen.  Dann erinnert sich Rike, was sie sich über die rellen Zahlen überlegt hatte. Es wäre sehr confusing.

weiterlesen