Skip to main content


Zutaten: Zucker, Kakaomasse (50%), Milchzucker, Weizenmehl, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Butterreinfett, Sahnepulver, Butter (1,4%)
Kann Spuren von Analysis und Geometrie enthalten.

IV_19_titel_primzahlen-im-see-01

Wie man mit TigerJython Primzahlen findet

Max hat nun endlich einen Job gefunden: In Berlin. Er ist Assistent der Geschäftsführung eines internationalen Konzerns im Medienbereich geworden. Vor kurzem ist er in eine kleine Wohnung gezogen. Lila hat sich für ein Studium in Deutschland entschlossen. Sie ist schon vor Semesteranfang nach Deutschland gekommen, um Deutsch zu lernen. Max hat Lila und Charly am Wochenende eingeladen. Sie sind an einem der Berliner Seen.

Charly erzählt von seinen Erfahrungen mit dem Programm TigerJython. So sollen die Kinder ein kleines Programm verstehen, dass die Anzahl der Teiler einer Zahl ermittelt. Durch Testen  aller möglichen Teiler – von 1 beginnend bis eben zu dieser Zahl. (mehr …)

Weiterlesen

Beitrag_II_28_titel_reelle_zahlen

Reelle Zahlen

Rike, Max und Charly sitzen am Meer am Lagerfeuer. Es ist ihr letzter gemeinsamer Abend. Charly will unbedingt Mathe/Sportlehrer werden und vielleicht klappt es ja mit einer Stelle in NRW. Er hat sich in einem Mathebuch die Einführung der reellen Zahlen angeschaut und will es unbedingt besser machen. Rike erklärt ihm die Primfaktorzerlegung, ein wichtiges Argument, warum nicht alle reellen Zahlen als Bruch dargestellt werden können.

(mehr …)

Weiterlesen

Beitrag_II_27_titel_ganze-zahlen

Ganze Zahlen

Charly Gleich müssen wir eine Halse machen. Jetzt fahren wir mit dem Wind.

Max Okay, Du sagst es an.

Charly Jetzt!

Max Okayyyy!

Charly Super! Jetzt haben wir den Wind von links hinten.

Du, Max, ich habe mich gestern Abend weiter auf den Mathe-Unterricht vorbereitet; ich schätze, wenn der Autor dieses Mathebuches dabei wäre, dann würde er sagen: Jetzt haben wir den entgegengesetzten Wind, das sind die negativen ganzen Zahlen, jetzt können wir subtrahieren, zum Beispiel (mehr …)

Weiterlesen

beitrag_20-titel-feuerwehr_02

Die Feuerwehrfunktion

Rike und Charly haben wieder Matheschulbücher angeschaut. Sie genießen nun den Sonnenschein an der Nordsee während Max wieder seine Strecke (2 x 8 km) am Strand joggt. Als sie das Feuerwehrauto sehen, fällt Charly die unglückliche Feuerwehraufgabe ein. Und die geht so:

Lukas ist Mitglied der freiwilligen Feuerwehr. Das neue Tanklöschfahrzeug enthält einen Wasservorrat von 2000 l. Bei einem Feuerwehreinsatz werden pro Minute 125 l aus dem Tank gepumpt. Lukas überlegt, wie lange der Vorrat reicht.

(mehr …)

Weiterlesen

beitrag_II_19_titel-strand-gauss_01

Gauß-Algorithmus

Rike und Charly sitzen beim Beachvolleyballplatz und schauen in ein Mathebuch. Max tut was für seine Ausdauer und joggt am Strand (2 x 8 km).

Charly Schau mal Rike, sehr weit vorn im Buch wird der Gauß-Algorithmus anhand eines Beispiels vorgestellt. Vorher wurde das Additionsverfahren besprochen. Da steht, dass bei einem linearen Gleichungssystem Mehrfache einer Zeile zu Mehrfachen einer anderen addiert werden können ohne dass sich die Lösungsmenge ändert. (mehr …)

Weiterlesen

beitrag_18-titel-nordsee

Dgln in der 10. Klasse

Max und Rike sind in den Osterferien an die Nordsee gefahren. Beim Beachvolleyball haben sie einen neuen Freund kennengelernt: Charly (30). Er hat Sport studiert und arbeitet als Animateur. Doch jetzt will er als Quereinsteiger Mathe/Sportlehrer werden. Außer Sport mag er Kinder und Mathe. Er hat sich alle Matheschulbücher besorgt, geht sie durch und wundert sich. Heute diskutiert er mit Rike und Max eine tolle Aufgabe über Halbwertzeit. (mehr …)

Weiterlesen