Skip to main content


Zutaten: Zucker, Kakaomasse (50%), Milchzucker, Weizenmehl, Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Butterreinfett, Sahnepulver, Butter (1,4%)
Kann Spuren von Analysis und Geometrie enthalten.

II_31_wimpel_vr-mat-_microfacet_37_titel-02

Mathematik rauer Oberflächen

In virtuellen Welten trifft man viel viel mehr Mathematik, als man sich vorstellen kann. Hier kommen Funktionen vor, die in keinem Mathestudium besprochen werden, keiner Mathelehrerin und keinem Mathelehrer auf normalem Weg begegnen oder die es gar ins Abi schaffen.

Bei der Erstellung virtueller Welten oder bei der fotorealistischen Nachbildung realer Welten mit 3D-Programmen wird die physikalische Korrektheit immer wichtiger. So hat man in den Anfangsjahren einer glänzenden Kugel einfach an geeigneter Stelle einen weißen Punkt verpasst, wo heute aufwendige Rechnungen gemacht werden.

(mehr …)

Weiterlesen

24_II-baum_titel

Horizont als Zufallsweg II

Im Beitrag Horizont als Zufallsweg haben wir geometrische und topologische Eigenschaften der Horizontkurve untersucht. Der Horizont wurde als Weg vom linken zum rechten Bildrand verstanden. Fotografische Eigenschaften (wie Fokus, Auflösung und Objektiv) wirken sich auf die Glattheit der Kurve aus. Alle Beispiele hatten einen zusammenhängenden Weg von A nach B. Dieser Weg kann sich möglicherweise selbst berühren. (mehr …)

Weiterlesen

beitrag_20-titel-feuerwehr_02

Die Feuerwehrfunktion

Rike und Charly haben wieder Matheschulbücher angeschaut. Sie genießen nun den Sonnenschein an der Nordsee während Max wieder seine Strecke (2 x 8 km) am Strand joggt. Als sie das Feuerwehrauto sehen, fällt Charly die unglückliche Feuerwehraufgabe ein. Und die geht so:

Lukas ist Mitglied der freiwilligen Feuerwehr. Das neue Tanklöschfahrzeug enthält einen Wasservorrat von 2000 l. Bei einem Feuerwehreinsatz werden pro Minute 125 l aus dem Tank gepumpt. Lukas überlegt, wie lange der Vorrat reicht.

(mehr …)

Weiterlesen

Beitrag_16_titel_eaule

Kontinuumshypothese I

Max und Rike sind im Schwimmbad. Rike sieht, wie das Wasser bei Max spritzt. Und als er dann anschlägt, freut sie sich und sagt ihm, dass sie sich jetzt die Kontinuumshypothese besser vorstellen kann. Die Tropfen des Wassers sind diskret und vereinigen sich zu dem “großen” Wasser, dem Kontinuum. Warum soll man das nicht verstehen? (mehr …)

Weiterlesen

beitrag_II_titel-schnee_750

Circle of Confusion

Max und Rike haben eine Auszeit genommen und machen einen Ski-Urlaub in den Bergen. Max hat ein recht aufregendes Semester hinter sich und Rike arbeitet an einem Spiel (im hyperbolischen Raum). Rike ist mit ihren Gedanken immer noch bei ihrem Game. Dort gibt es eine virtuelle Kamera und kein Kamerahersteller dieser Welt kann ihr die technischen Daten für ihre virtuelle Kamera liefern. Also will sie selbst Erfahrungen sammeln (im euklidischen Raum). (mehr …)

Weiterlesen

II_08_dunkirk_titel_05

Die Dunkirk-Struktur

Als im Juli 2017 Dunkirk in die Kinos kam, gab es viele Interviews mit Christopher Nolan. Er sprach von "a precise mathematical structure", die vor dem Drehbuch ausgearbeitet wurde. Nolan sagt: "It's a visual language, and perhaps the most cinematic of all genres. Lee and I had to cut according to a rigid structure in order to get the kind of suspense we were after—elongating time at points, compressing it at others—and I had to set up shots with that in mind. And this extended to Hans' work, which had to obey these structures, too. It was arduous, but incredibly rewarding." Diese Struktur wurde bisher nicht veröffentlicht, jedenfalls war sie nicht auffindbar. Hier kommt nun der Entwurf dieser Struktur.

(mehr …)

Weiterlesen